Seit ein paar Jahren investiere ich vermehrt in gutes Werkzeug. Den vermutlich besten aller Hobby-Reparaturständer besitze ich schon seit geraumer Weile, den Feedback-Reparaturständer. Inzwischen habe ich mir weitere Profiwerkzeuge angeschafft.

Folgende Tools und Werkzeuge helfen mir bei meiner fast täglichen Arbeit als Hobby-Fahrradmechaniker:

Die Rohloff-Kettenlehre

Damit prüfe ich blitzschnell, wie sehr eine Kette verschlissen ist. Ein wunderbares Werkzeug.

Die Fahrradpumpe „Topeak Joe Blow Max HP“

Das ist eine herrliche Pumpe, die bei mir seit Jahren störungsfrei und zuverlässig im Einsatz ist. Viel besser als ein beinahe gleichteures Modell von SKF.

Kettennieter „Topeak Kettennieter Universal Chain Tool“

Das ist wohl der Kettennieter mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Exakt, schnell und trotzdem klein. Damit wechsle ich jede Kette im Handumdrehen.

Bowdenzugschneider „Knipex 95 61 150“

Damit schneide ich Bowdenzüge, Drahtseile und auch Zughüllen wie nix. Vor allem quetsche ich sie nicht.

Speichenspanner „Spokey Professional“

Damit zentriere ich meine Laufräder und drehe die Achter raus. Der beste Speichenspanner, an den kommt kein anderer ran!

 

 

1 Kommentar zu „Gutes Werkzeug zahlt sich aus“

  • Rafael says:

    Hei Johann!
    Ich finde es auch vorteilhaft diese professionelle Werkzeuge zu haben, so sind sie immer vorhanden und du bist auf niemanden angewiesen, wenn ein Problem erscheint. Viel Erfolg mit deinem immer wachsende Sammlung! 😀
    LG
    Rafael

Kommentieren

Oktober 2016
M D M D F S S
« Nov   Mai »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Kategorien